Bevölkerung: 82,7 Millionen

Wohnungen: 43,1 Millionen

Öl- und Gasheizungen: 75 %

Die Zensusdatenbank ist veröffentlicht

In der Zensusdatenbank können die Daten für die Regionalebenen Bund, Länder, Kreise, Gemeinden und Bezirke (Berlin, Hamburg) abgerufen und mit anderen Merkmalen kombiniert ausgewertet werden. Für die Weiterverarbeitung stehen verschiedene Ausgabeformate zur Verfügung. Die Zensusdatenbank basiert auf der selben Technologie wie die anderen Datenbanken der amtlichen Statistik in Deutschland und kann auch mit Programmiersprachen direkt angesprochen werden (API).

Zur Zensusdatenbank

Erklärvideos zum Zensus

In unserer Mediathek finden Sie Erklärvideos zum Zensus 2022. Diese veranschaulichen, was der Zensus ist und wie es nach dem Ende der Befragungen weitergeht. Alle Videos stehen in einer deutschen Audioversion zur Verfügung. In Englisch werden die Videos als Audioversion oder mit Untertiteln bereit gestellt. Darüber hinaus stehen sie mit Untertiteln in weiteren Sprachen zur Verfügung. Schauen Sie mal rein!

Mehr

Der neue Podcast zum Zensus 2022

Folge 6: Was sagt uns der Zensus über Einwanderung, Stefan Rose und Oliver Kroppach?

In der sechsten Folge des Podcasts zum Zensus 2022 geht es um das Thema Einwanderung. Die Experten des Statistischen Bundesamtes zu diesem Thema, Stefan Rose und Oliver Kroppach, erklären, wie Menschen mit Einwanderungsgeschichte aus statistischer Sicht für den Zensus gezählt werden. Sie berichten, wie sie das Konzept hinter der Zählung entwickelt haben, und erläutern den wissenschaftlichen Hintergrund. Außerdem geht es um die Frage, wie die Zählung genau aussieht und was sich im Vergleich zum Zensus 2011 verändert hat.

Für diesen Podcast haben wir auch ein Transkript erstellt.

Mehr

Klare Sicht auf den Zensus 2022

Was ist richtig? Was ist falsch? Der Zensus 2022 ist eines der größten Projekte der amtlichen Statistik in Deutschland. Viele Bürgerinnen und Bürger waren an der Erhebung beteiligt und nahmen an den Befragungen teil. Manchmal werden Informationen falsch verstanden oder auch bewusst falsch dargestellt. Um Klarheit zu schaffen, haben wir die falschen Informationen für Sie enttarnt. Schauen Sie gerne rein!

Mehr

Pressemitteilungen

4. Juli 2024 Zensus 2022: 4,3 % aller Wohnungen stehen leer

Mehr

25. Juni 2024 Zensus 2022: 82,7 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner

Mehr

25. Juni 2024 KORREKTUR: Zensus 2022: Drei Viertel aller Wohnungen mit Gas oder Öl beheizt

Mehr

Die Ergebnisse des Zensus 2022 sind veröffentlicht

Mehr

Ergebnisveröffentlichung verschiebt sich in den Sommer 2024

Mehr

In eigener Sache: Falsche Zensus-Anschreiben im Umlauf

Mehr

Ergebnisveröffentlichung verschiebt sich voraussichtlich in den März 2024

Mehr

Erfassen, was ist. Gestalten, was wird.

Gibt es in Deutschland genügend Wohnungen? Brauchen wir mehr Schulen, Studienplätze oder Altenheime? Wo muss der Staat für seine Bürgerinnen und Bürger investieren? Um diese und andere Fragen zu beantworten, führen die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder in Deutschland alle zehn Jahre einen Zensus – auch bekannt als Volkszählung – durch.

Mehr